ÜBER- UND UNTERFLURHYDRANTEN

Ausreichende
Löschwassermenge
gewährleistet

Erfahren Sie mehr! Erfahren Sie mehr!

Brandlöschung bei großen Geländeflächen

Auf größeren Wohn- oder Industriegeländen sind unter Umständen Hydranten notwendig, um im Brandfall eine ausreichende Löschwasserversorgung sicherzustellen. Zum Einsatz kommen entweder Unter- oder Überflurhydranten, die an die Trinkwasserversorgung angeschlossen werden. Im Ernstfall kann die Feuerwehr dann Löschwasser zur Brandbekämpfung entnehmen. Bei Unterflurhydranten befindet sich die Anschlussstelle unter der Bodendecke. Der Deckel der Hydrantenkappe wird mit einem Schieberschlüssel ausgehoben und zur Seite geschwenkt. So wird der Hydrantenfuß zugänglich und ein Standrohr kann angeschlossen werden. Im Gegensatz dazu ist der Überflurhydrant fest oberirdisch installiert.

Wartung und Instandhaltung von Über- und Unterflurhydranten

Hydranten unterliegen hinsichtlich der technischen Spezifikationen ihrer Bauteile, der Installation und Wartung gesetzlichen und behördlichen Regeln und Normen. Wir sind Ihr Ansprechpartner für die fachgerechte Planung, Installation und der turnusmäßigen Wartung.

Sprechen Sie mit
unserem Expertenteam